Empfohlen

Öffnungszeiten / Opening hours 05.12.–11.12.

Jede Woche — Every Week

DIENSTAGS: 14:00–16:00 die beliebte Kreuzberger Suppenküche
Alle sind eingeladen!

DONNERSTAGS: gemeinsamer Gartenarbeitstag

SAMSTAGS: oft Gartenarbeitstage, schaut auf die Aushänge.

SONNTAGS: ab 12:00 offenes Gartenplenum, anschließend gemeinsame Gartenarbeit.

Der Garten wird von den Aktiven im Garten und der Nachbarschaft selbstverwaltet geöffnet. Macht gerne mit!
Die Öffnungszeiten werden jede Woche im Sonntagsplenum aus der Bereitschaft der Anwesenden beschlossen und hier sowie am schwarzen Brett am Eingang Moritzplatz veröffentlicht. Bei Regen kann der Garten geschlossen sein.

Das offene Plenum findet jeden Sonntag um 12:00 im Garten statt. Alle sind herzlich eingeladen!

Kitas und Schulen die mit Kindern regelmäßig oder außerhalb der Öffnungszeiten im Garten sein wollen, melden sich bitte ➔ hier

Ihr wollt Plena, Gruppentreffen oder eine Veranstaltung im Garten organisieren ?  Bitte ➔ hier weiterlesen

+++++++++++++++++++

TUESDAYS: 14:00-16:00 cooks and serves the popular Kreuzberger Soup kitchen. All are welcome to join!

THURSDAYS: joint gardening day

SATURDAYS: often gardening days, check the displays.

SUNDAYS: from 12:00 open garden plenary, followed by joint gardening.

The garden is opened self-managed by the active in the garden and the neighborhood. Please join us!
The opening hours are decided every week in the Sunday plenary from the willingness of those present and published here and on the board at the entrance Moritzplatz. In case of rain the garden may be closed.


The open plenary takes place every Sunday at 12:00 pm in the garden.
All are very welcome to attend!

Kitas and schools that want to be in the garden with children on a regular basis or outside of opening hours, please contact us ➔ here

You want to organize plenaries, group meetings or an event in the garden ? Please ➔ read on here

Veröffentlicht am

sin temer *Recovering the land to recover everything*

Freitag 14.10. um 15 h 30 – 20 H 30

Tata Didier Chirimuscay (COL)
Invited leader of the Misak / AISO people and originary communicator.

Julián Santana-Rodríguez (COL). Visual artist – representative of the @postmonumental process

*SIN TEMER 14.OCT.2022 ANTI-COLONIAL*
SYNchronies of TErritory and MEmory in Resistance
*[EN]*
*Recovering the land to recover everything*
A meeting of re-existences and ancestralities to overthrow paradigms of mistreatment of the land and its ancestral knowledge.

The objective of this activity will be the realization of a collective ritual act through the sowing of seeds of the Misak community. Recovering the land, to recover everything, proposes an anti-colonial “juntanza” (gathering) of knowledge, feelings and thoughts for the healing of the land from the practices of: food sovereignty from the sharing of food, digital sovereignty from the audiovisual bonfire and ancestral video mapping, the sharing of stories of recovery and healing of the ancestral territory in Colombia, and recognition of the vital work of the people in exile.

They put us in the ground without knowing that we are seed!
We recovered the land and we recovered everything.

*Program of the anti-colonial “juntanza”:*

🔥15:30. Intro to the meeting.
🔥16:00. Fogón / Community pot. Space for food and sharing of knowledge (we kindly ask everyone to bring their own utensils to avoid disposable items).
🔥17:00. Collective cleaning of kitchen items.
🔥17:15. Sharing of knowledge, sowing and symbolic “land recovery” action.
🔥18:00. Participatory action of resignification of the colonial figure, narratives of colonial and decolonial history of beings, knowledge and food (de-Colon-bianity).
🔥18:45. 2nd Space for sharing food.
🔥19:00. Great audiovisual firepit and Ancestral Videomapping. Sharing of knowledge and Misak audiovisual presentation.
🔥20:30. Closing of the activity.

*Date:* October 14
*Place:* Nachbarschafts- und Inklusionsgarten Moritzplatz.
Berlin – Germany
*Participatory practices guided by:*
– Tata Didier Chirimuscay (COL).
Invited leader of the *Misak / AISO* people and originary communicator.
– Julián Santana-Rodríguez (COL).
Visual artist – representative of the *@postmonumental* process.

*SIN TEMER 14.OCT.2022 ANTI-COLONIAL*
SINcronías del TErritorio y la MEmoria en Resistencia
*[ES]*
*Recuperar la tierra para recuperarlo todo*
Un encuentro de re-existencias y ancestralidades para tumbar paradigmas del maltrato a la tierra y su saberes ancestrales

El objetivo de esta actividad será la realización de un acto ritual colectivo a través de la siembra de semillas propias de la comunidad Misak. Recuperar la tierra, para recuperarlo todo, plantea una juntanza anticolonial de saberes, sentires y pensares para la sanación de la tierra desde las prácticas propias de: la soberanía alimentaria desde el compartir del alimento, la soberanía digital desde el fogón audiovisual y el video mapping ancestral, el compartir de historias de recuperación y sanación del territorio ancestral en Colombia, y el reconocimiento a la labor vital de lxs compañerxs en exilio.

¡Nos echaron tierra sin saber que somos semilla!.
Recuperamos la tierra y lo recuperamos todo .

*Programa de la juntanza anticolonial:*

🔥

15:30. Intro a la juntanza.

🔥

16:00. Fogón / Olla comunitaria. Espacio de alimentación y compartir de saberes. (Pedimos amablemente que cada quien lleve su menaje para evitar ejentos desechables)

🔥

17:00. Limpieza colectiva de elementos de cocina.

🔥

17:15. Compartir de saberes, acción de siembra y recuperación simbólica de la tierra.

🔥

18:00. Acción participativa de resignificación de la figura colonial, narrativas de la historia colonial y decolonial de seres, saberes y alimentos (de-Colón-bianidad).

🔥

18:45. 2do Espacio para compartir alimentos.

🔥

19:00. Fogón audiovisual y Videomapping Ancestral. Compartir de saberes y muestra audiovisual Misak.

🔥

20:30. Cierre de la actividad.

*Fecha:* 14 de octubre
*Lugar:* Nachbarschafts- und Inklusionsgarten Moritzplatz.
Berlín – Alemania
*Prácticas participativas orientadas por: *
– Tata Didier Chirimuscay (COL).
Líder invitado pueblo *Misak / AISO* y comunicador originario.
– Julián Santana-Rodríguez (COL)
Artista visual- representante proceso *@postmonumental*

Sonntag 16.10. Ernte – Gartenfest

++++++++++++++++++++++++

Nächsten Sonntag (16.10.) Ernte-Garten-Fest!
Alle sind herzlich eingeladen, weitersagen!

Samstag 14 Uhr gemeinsames Ernten
Sonntag 11 Uhr Gemüse schnibbeln in der Bilgi
Sonntag 12 Uhr Plenum oder kochen
Essen gibts wenns fertig ist

Wir wollen am Samstag gemeinsam von allen Beeten ernten und am Sonntag dann Suppe/Salat/… kochen.
Wenn jemand will, dass von seinem Beet nichts genommen wird, bitte Bescheid sagen.
Wenn jemand für Sonntag noch irgendwas an Essensachen/Trinken mitbringt, gerne auch Bescheid sagen.

Next sunday (16th) Garden-Harvest-Celebration! Invitation for everyone, spread the word.

Saturday 2pm harvesting together
Sunday 11am cooking in Bilgisaray (Oranienstr. 45)
Sunday 12am Garden plenary & cooking

We want to harvest all of the garden beds together on Saturday and then cook some salad/soup/.. on sunday. If you have a bed and don‘t want anything taken, please let us know.
Feel free to let us know in case you will bring any food for cooking or drinking, so we can plan accordingly.

Fingerfood mit und von Sebastian

Am 5.8. ab 18:00 Uhr Garten

Die meisten kennen Sebastian aus der „Kiezkantine“, für die und für die „Radtour für Obdachlose“ kocht er schon seit geraumer Zeit. 

Veröffentlicht am

Kachelworkshop

Vom 1.-7.2022, täglich von 10:00–14:00
mit Petra im Garten
Für alle offen und kostenlos

Viele Kacheln sind da!
Komm rein in den Garten und kachel mit! Manches kaputtes wieder mit neuem Mosaik auffrischen. Manches neues Muster legen 🙂

Bringt bitte Essen und Trinken für euch selbst mit.

Schachbrett-Tisch 🙂

Veröffentlicht am

Beete-Plenum / Vegetable-Plenary

Sonntag 24. April um 11:00 Uhr
Sunday April 24 at 11 o’clock

++++++++++ English below ++++++++++

Der Frühling ist da! ACHTUNG an alle Gärtner:innen

–Ihr bepflanzt bereits ein Beet hier?
–Ihr möchtet gerne mitgärtnern ?
Kommt zum Beete-Plenum am Sonntag,
den 24.04.22 von 11–12:30 Uhr
(Das normale Plenum beginnt ausnahmsweise an diesem Sonntag erst um 12:30)
– Kennenlernen & Beete-Rundgang
– Gemeinsamer Austausch, Unterstützung und Organisation

Spring has come! HELLO Gardeners

– You are already planting a bed here?
– You would like to do some regular gardening?
Please come by to the Vegetable Garden plenary
on Sunday, 24.4.22 at 11:00–12:30 pm
(The normal Sundays-Plenary exceptionally starts at 12:30)
– Get to know each other & tour of the beds
– Share experience, support, organisation

Veröffentlicht am

WELCOME ALL – Exchange meeting for people from Ukraine

Now! Every Sunday, 14:00–17:00 open Garden with Coffee, Tea, and Cake!

People reaching Berlin from Ukraine face many new and changing laws
and regulations. Much is still unclear, especially for those without Ukrainian citizenship. Many BPoC refugees have experienced discrimination on the journey, and experience further discrimination in Berlin.
We will meet and discuss different perspectives, right of abode, housing, social benefits, education, etc. We will help each other to find ways through this
confusion.

Come on by! We’re looking forward to seeing you there!


Solidarity students from different universities will be there and try to answer your questions.

Who wants to contribute, bring a cake 🙂


++++++++++++++++++++

WELCOME ALL – ab Sofort jeden Sonntag 14–17 Uhr offener Garten mit Kaffee, Tee & Kuchen.

Wir treffen uns und tauschen uns aus über Perspektiven, Bleiberecht, Wohnungen, Sozialleistungen, Studium, etc. In den letzten Wochen sind viele neue Gesetze und Regelungen für Menschen beschlossen worden, die aus der Ukraine nach Berlin kommen. Viele BIPoC-Geflüchte haben auf dem Weg Diskriminierung erfahren müssen und erfahren weitere Diskriminierung in Berlin.
Insbesondere für Personen ohne ukrainische Staatsbürger:innenschaft ist vieles noch unklar. Wir helfen uns gegenseitig in diesem Durcheinander.

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

Es werden solidarische Studierende aus verschiedenen Universitäten da sein
und versuchen eure Fragen zu beantworten.

Wer beitragen möchten, bringt einen Kuchen mit 🙂

Soli-Kuchenbasar, So.13.3, 15 Uhr

Solidarität mit allen Menschen aus der Ukraine

Wir haben viel Kuchen gebacken und möchten
ihn am Sonntag mit euch gemeinsam essen!
Der Kuchen ist auf Spendenbasis.
Bringt gern eure Freund:innen mit.

Das gesammelte Geld geben wir an:
NGO Libereco, sie leisten humanitäre Soforthilfe in der Ostukraine
https://www.lphr.org/en/humanitaere-soforthilfe-fuer-die-ukraine/

„Gemeinsam mit unserer ukrainischen Partnerorganisation Vostok SOS hat Libereco eine umfangreiche Hilfsaktion für die Ukraine gestartet. Ziel ist es, die dringendsten Bedürfnisse der Menschen in der unmittelbaren Gefahrenzone zu befriedigen, ihnen Medikamente und Verbandsmaterial zu bringen, sie bei der Evakuierung zu unterstützen und eine vorübergehende Unterkunft zu finden.Vostok SOS hat mehrere Telefonhotlines eingerichtet. Dort und über das Internet können die Betroffenen um Hilfe bitten. Gleichzeitig sind Vostok SOS-Mitarbeiter an der Front, um direkte Hilfe zu leisten. Die Arbeit der Teams vor Ort, die Mobilisierung von Freiwilligen und die operative humanitäre, medizinische, psychologische und juristische Arbeit kosten Geld. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie unsere humanitäre Hilfskampagne mit einer Spende unterstützen würden. Jeder Betrag hilft, Familien zu evakuieren, medizinische und humanitäre Hilfe zu organisieren, zerstörte Häuser zu reparieren, die Zivilbevölkerung zu schützen und Trauma-Therapie zu leisten.“

Veröffentlicht am

GARTENBUCH 2021

FRISCH AUS DER PRESSE!
Hier geht’s zum Issue-Link Gartenbuch 2021:

Hier klicken, um den Inhalt von Issuu anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Issuu.


Veröffentlicht am